Schriftgröße:
    A A A
     
Aktuelles

 

ie Bewohner von Haus Lörick werden wei-testgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung.
Haus Lörick bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Zweimal in der Woche werden im hauseigenen Theatersaal Konzerte – im Sommer auch draußen im Park auf der Freilichtbühne – Diavorträge, Rezitationen, Theaterstücke und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

 










Kulturelle und sonstige Veranstaltungen im Haus Lörick – Februar-März 2019

 Änderungen vorbehalten 

 

         

Veranstaltungen nur für Bewohnerinnen
und Bewohner des Hauses.

                     
                                                                                     
    27.02.
Mittwoch
  15.00 Uhr

Karneval im Haus Lörick
Kostümfest bei Waffeln und Kaffee, Sekt und Bier.

Gäste: Das Düsseldorfer Prinzenpaar Prinz Martin I. & Venetia Sabine, die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf Rot-Weiß, Cito Pilini, Heinz Hülshoff, Pastor Jääsch, die Kinder- und Jugendtanzgarde Kleinenbroich, Gustav Pro-
chazka, Überraschungsgäste, viele fleißige Hände am Waffeleisen und Serviertablett u.a.

Im Foyer und im Theatersaal

   
               
    06.03.
Mittwoch
   

Sprechstunde des Wohnstiftsbeirates

Von 10.00 bis 11.00 Uhr. Im Studio I

   
               
    06.03.
Mittwoch
  17.00 Uhr

Vom Königswinkel ins Reich der Wasserschlösser“
Filmvorführung

In der malerischen Kulisse des Voralpenlandes lebte der bayerische Märchenkönig Ludwig II. seine Träume von edlen Gralsrittern und wagnerscher Götterdämmerung. Seine Schlösser entrückten ihn aus dieser Welt. Ein Schlupfwinkel des deutschen Gemüts ist die Fränkische Schweiz. Burgen thronen auf Kalksteinfelsen, gastliche Biergärten laden ein. Auf den Spuren von Goethe wandelt der Besucher durch Weimar, Thüringens kulturelle Perle. „Wo über sanfte Hügel schwebend, wipfelreich, der Buchenforst auf säulenhohen Stämmen wogt“, da liegt mit Junker-Landsitzen und Klosteranlagen die Holsteinische Schweiz. In Droste-Hülshoffs Münsterland träumen Schlösser im Wasser: Barockes Schwelgen in fürstlichen Gärten. Dauer: 50 Minuten.                       
Im Theatersaal

   
               
    07.03.
Donnerstag
  16.00 Uhr

Bibelkreis mit Monsignore Wilhelm Terboven
„Das vergossene Blut Jesu – Mittel zur Erlösung?“

In der Kapelle

   
               
     11.03.
Montag
   17.00 Uhr

„Empfohlene Geschichten von Marcel Reich-Ranicki“

Brigitte Bollmann und Ilse Demny lesen Johann Peter Hebel, Marie von Ebner-Eschenbach u.a.

Im Kleinen Speisesaal, Haus I

   
     13.03.
Mittwoch
  19.00 Uhr

„Die Fledermaus“
Operette in drei Akten von Johann Strauß, Sohn

Mitwirkende:

Gabriel von Eisenstein……………..James Berkeley Wilson Rosalinde, seine Frau…………………………Sabine Laubach Adele, Kammermädchen……………………..Polonca OlszakDr. Falke, Notar………………………………Alexander Janacek
Alfredo, Gesangslehrer……………………………Udo E. Kaiser
Gefängnisdirektor Frank.……………….……Vincent Gühlow
Prinz Orlofsky……………………………………..Felicitas Brunke
Dr. Blind, Advokat…………………………………….Thomas Huy
Ida, Adeles Schwester………….……………………Stella Göke
Frosch, Gefängniswärter……..……………..Wolfgang Krupp
Chor, Ballett und Salonorchester der Neuen Operette Düsseldorf. Musikalische Leitung: Bernd Fugelsang. Choreinstudierung: Ralph Maisel. Inszenierung und Ausstattung: Polonca Olszak.                    Im Theatersaal

   
               
    14.03.
Donnerstag
  17.00 Uhr

Informationsveranstaltung
für die im Juni stattfindende Reise nach Potsdam

Im Theatersaal

   
               
    20.03.
Mittwoch
  15.30 Uhr

Mittwochgespräch mit Pfarrer Michael Rischer
„Areligiösität – Leben ohne Gott. Ein Gespräch.“

Im Studio I

   
               
     20.03.
Mittwoch
  17.00 Uhr

„Operette sich, wer kann! –
Jacques Offenbach zum 200. Geburtstag”
Vortrag von Dr. Ulrike Schwanse, Essen

Die Operette ist eine in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstandene kleine, heitere Oper mit Gesang, Tanz und gesprochenen Dialogen. Der Vater dieser Gattung heißt Jacques Offenbach (1819-1880), seine bedeutendste Operette ist „Orpheus in der Unterwelt“. – In einem Überblick über die gesamte Entwicklung dieser Kunstgattung werden die einzelnen Generationen der Operette und deren Bedeutung herausgestellt. Dabei werden insbesondere die jeweils modernen Tänze ihrer Zeit zu hören sein. Dauer: ca. 60 Minuten.           

Im Theatersaal

   
               
    21.03.
Donnerstag
   

Ausflug zum Schloss Augustusburg in Brühl

Mit Führung und Einkehr zu Kaffee und Kuchen.

Abfahrt: 13.00 Uhr. Preis: 24,50 €. Schwierigkeitsstufe B. Anmeldung bis 14.03. bei Frau Gehrke, Tel. -630.

Das Ausflugsziel ist Thema der Kursstunde „Rund ums Reisen“ am 05.03. um 15.00 Uhr im Gruppenraum I.

   
               
    27.03.
Mittwoch
  19.00

„Himmelstöne –
Musik zur Passion aus Konzert und Oper“

Mit Andreas Elias Post, Bariton, und Thorsten Pech, Klavier. Musik von Ludwig van Beethoven, Giuseppe Verdi, Richard Wagner, Antonín Dvořák, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Charles Gounod, Cesar Franck, Josef Rheinberger und Georges Bizet.             
Im Theatersaal

   
               
     

Kursangebote – Unsere monatliche Empfehlung
     
   

„Gedächtnistraining“ – Jeden Dienstag, 10.45 Uhr im Souterrain, Gruppenraum I. Leitung: Frau Gehrke.

     

Gottesdienste
     
    Heilige Messe:    

Fr.  01., 08., 15., UND 29.03.
Jeweils 18.00 Uhr in der Kapelle

   
    Ev. Gottes-
dienst:
   

SA. 09., UND 23.03.
18.00 Uhr in der Kapelle

   
    Ökumenische
Andacht
   

Di., 12.03.
17.30 Uhr in der Kapelle

   
     
    Verkaufsausstellungen im Foyer
(Die Uhrzeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Aushängen):
     
     07.03.
Donnerstag
    Ewert-Moden    
               
     14.03.
Donnerstag
    Modische Bequemschuhe – Schuh Mobil Hechinger    
               
    14.03.
Donnerstag
    Haus- und Nachtwäsche – Firma Rupp    
               
     20.03.
Mittwoch
     Geschenk- und Deko-Artikel u.a. – J. und W. Winzen    
               
    25.03.
Montag
     Designschmuck, Accessoires – Prinz, Schramm, Koch    
     

Bitte notieren Sie folgende Termine:
               
    10.04.
Mittwoch
    Frühlingsfest unter dem Motto „Frühling in Spanien“    
               
   

13.04.
Samstag

   

Osterbasar

   
               
   

24.04.
Mittwoch

    Swing im Haus Lörick – Mit Lucy Wende, Walther Uhling und Band