Schriftgröße:
    A A A
     
Aktuelles

ie Bewohner vom Haus Königshof werden weitestgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung.
Haus Königshof bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturpro- gramm an.

Im hauseigenen Theater werden Diavorträge, Rezitationen, Konzerte und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

 

 










Kulturelle und sonstige Veranstaltungen im Königshof – März 2020

Änderungen vorbehalten

                             

Alle Veranstaltungen im Haus sind vorerst bis einschließlich 31. Mai abgesagt.

Wir bedauern, dass wir Ihnen daher im Augenblick weder unserer Kulturveranstaltungen, noch unsere Hausführungen anbieten können.

Aus Gründen des vorsorglichen Gesundheitsschutzes gilt für unser Haus bis auf Weiteres ein Besuchsverbot.
Möglich sind jediglich nicht verschiebbare Besuche von engsten Angehörigen sowie medizinisch oder seelsorgerlich notwendige Besuche.

Viel Dank für Ihr Verständnis!

02.03.
Montag
16.00 Uhr

Fotos auf großer Leinwand
Fotos große Leinwand

Fotos des Wohnstifts von den Aktivitäten 2019

09.03.
Montag 
11.00 Uhr

Modeverkauf

Fa. Rehinhold
Aktuelle Frühlingsmode mit Fa. Reinhold

13.03.
Donnerstag
19.00 Uhr

Klavierabend
zum Beethovenjahr 2020 Sonaten von L.v. Beethoven
Andreas Mühlen, Klavier
Andreas Mühlen, Klavier

Seine pianistische Ausbildung fand an der Robert Schumann-Hochschule in Düsseldorf statt. Wertvolle Impulse erhielt er bei Meisterkursen in Österreich und in der Schweiz, sowie mit einem Zusatzstudium in der Meisterklasse von Rudolf Buchbinder an der Musik- Akademie Basel. Von besonderer Bedeutung ist für ihn die Freundschaft mit Igor Shukow aus der legendären Klavierschule von H. Neuhaus. Konzerttätigkeiten führten ihn u.a. in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Frankreich, Dänemark, Portugal Spanien, Russland und Hongkong. Sein Repertoire umfasst Werke des Barock, der Wiener Klassik, der Romantik, des Impressionismus bis zur Moderne.

16.03.
Montag 
 16.00 Uhr

Dia – Vortrag
Norwegen

Dia - Vortrag Norwegen Teil 2
Im Land der Mitternachtssonne, Teil 2

Das Land zwischen Kirkenes und Trondheim ist vor allem Natur, eine Landschaft voller Abwechslung. An manchen Stellen ist das Land zwischen schwedischer Grenze und Atlantik nur noch wenige Kilometer breit. Ein schmaler Streifen mit fast 2000 Kilometern Länge, das ist Nord – Norwegen. Geprägt von einer zerfurchten Küste mit vielen vorgelagerten Inseln, über die im Winter eisige Stürme hinwegfegen. Die Reise führt von Kirkenes, nahe der russischen Grenze, Richtung Süden bis nach Trondheim. Vom Pasvik-Nationalpark geht es zum Nordkap. Bevor wir die Vesterålen und die Lofoten besuchen, machen wir in Kautokeino, Tromsø und Narvik halt. Danach geht es zum gewaltigsten Gezeitenstrom der Welt und der Svartis-Gletscher darf natürlich auch nicht fehlen.

von und mit Martin Weigelt

26.03.
Donnerstag
19.00 Uhr

Konzert
Fandango & Farruca, M(EIN) Jahr in Sevilla
Roger Tristao Adao, Gitarre

Roger Tristao Adao, Gitarre

Seit gut 20 Jahren ist Roger Tristao Adao als Gitarrist tätig. Durch glückliche Lebensumstände war er 2014/2015 in Sevilla, eines der  Zentren des Flamencos und verfeinerte dort sein Spiel, seine Rhythmik und seine Spieltechniken. Die Beschäftigung mit dieser Musik beeinflusst hörbar seine Interpretationen spanischer Musik. Roger Tristao Adao ist nicht ausschließlich Flamencogitarrist, aber er ist sicher einer der klassischen Gitarristen, die am meisten davon verstehen und dies ist in seinen Konzerten auch zu hören. Gern ergänzt er die klassische spanische Gitarrenmusik um traditionelle Flamencotänze.

30.03.
Montag 
16.00 Uhr 

Lesung
„Man sieht nur mit dem Herzen gut…“

Kleiner Prinz
Der kleine Prinz von A. d. Saint-Exupéry, Textauszüge

Elke Nussbaum, Vortrag

                                  Vorschau auf den nächsten Monat:

     
     
     

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.