Schriftgröße:
    A A A
     
Aktuelles

 

ie Bewohner vom Haus Horst werden weitestgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung.
Haus Horst bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturpro- gramm an. Zweimal in der Woche werden im hauseigenen dr

Theater —  im Sommer auch draußen im Park auf der Freilichtbühne — Diavorträge, Rezitationen, Konzerte, Theaterstücke und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

 

 









 

Kulturelle und sonstige Veranstaltungen im Haus Horst – Mai 2018

Änderungen vorbehalten

                         
                         
 
03.05.
Donnerstag
17.00 Uhr

Spargelessen
(hausinterne Veranstaltung)

06.05.
Sonntag
16.30 Uhr

Cocktails im Foyer
(hausinterne Veranstaltung)

08.05.
Dienstag
16.00 Uhr

Reisefilm
„Ein Mann und sein Fahrrad“
Düsseldorf – Wallgau

Ein Mann und sein Fahrrad 08.05.18
von Wolfgang Horney

09.05.
Mittwoch
10.30 Uhr

Evangelischer Gottesdienst
im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage

15.05.
Dienstag
16.00 Uhr

Kunsthistorischer Vortrag
„Der Maler Jacopo Robusti – genannt Tintoretto
Referentin: Dr. Gudrun Pamme-Vogelsang

Der 500. Geburtstag des Malergenies Tintoretto (1518-1594) ist ein guter Anlass die außergewöhnliche Kunst des Meisters im Diavortrag vorzustellen. Tintoretto, der seinen Namen vom Beruf seines Vaters, eines Seidenfärbers, erhielt, war einer der bedeutendsten Maler des 16. Jahrhunderts in Venedig. Der Künstler entwickelte an der Schwelle zum Barock – eine völlig eigenständige Malerei. Seine Bilder sind voll heftiger Bewegung, voll dramatischer Verkürzungen und Lichteinfälle. Die expressive Kraft seiner Bilder begeistert die Betrachter bis heute.

17.05.
Donnerstag
19.00 Uhr

Konzert
“Ich lade gern mir Gäste ein ” –
Ein Musical –  und Operettenkonzert mit dem TSCHIDA – Ensemble
Alexandra Felizitas Tschida und Petra Schwarzkopf Gesang,
Ilse Kösling, Klavier

Kösling 17.05.18
Alexandra Tschida, Sopran und Ilse Kösling, Klavier stammen aus dem Ahrtal und arbeiten schon lange erfolgreich musikalisch zusammen. Alexandra Tschida studierte an der Folkwang Hochschule in Essen Opern- und Konzertgesang, Ilse Kösling Klavier und Schulmusik in Essen und Köln.
Im Theatersaal von Haus Horst sind die beiden Musikerinnen schon oft vor vollem Haus aufgetreten. Diesmal werden sie unterstützt von der Mezzo-Sopranistin Petra Schwarzkopf. Diese studiert bei Alexandra Tschida Gesang und ist eine angesehene Duett Partnerin ihrer Lehrerin.

22.05.
Dienstag
16.00 Uhr

Lesung
Katja Mann“

Katja Mann,1883 in München geboren, ist die Ehefrau des Schriftstellers und Nobelpreisträgers Thomas Mann. Ihr ist es wesentlich mit zu verdanken, dass Thomas Mann seine großen Werke erschaffen konnte. Sie war „sein Schutz und Schirm“, so sagte es die Tochter Erika. Sie hat stets alle Sorgen von ihm ferngehalten und hat diese große hochkomplizierte Familie, eine geballte Ansammlung an Talent und Triumph, an Mut, Ehrgeiz und Engagement, Exzentrizität und Unglück geführt und zusammengehalten.
Sie überlebte ihren Mann 25 Jahre und starb 97jährig in Kilchberg bei Zürich.

Referentin: Marie-Luise Borchers

24.05.
Donnerstag
15.00 Uhr 

Tanzcafé
(hausinterne Veranstaltung)

31.05.
Donnerstag
(Fronleichnam)
15.00 Uhr 

Jazz im Park
Eine Veranstaltung im Rahmen der 22.
Hildener Jazztage unter dem Motto:
„The water is wide“

Header Hildener Jazztage 2018

Auf der Freilichtbühne im Park mit Grillfest
Eintritt Gäste: 20,00 €

 
 

Vorschau auf den nächsten Monat:

05.06.
Dienstag

 

 16.00 Uhr

Literarischer Nachmittag
„von draus von Husum kommen wir her“
und möchten sagen:
Theodor Storm hören lohnt sich sehr.

Monika und Heinke-Heren Evers
lesen Gedichte von Theodor Storm

24.06.
Sonntag

 

15.00 Uhr

 

Konzert im Park
volkstümliche Melodien mit dem
Harmonika-Orchester „Notenzauber“

Gesamtleitung: Rainer Hack

 
 
Jeden Freitag  um 10.00 Uhr HEILIGE MESSE im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage.