Schriftgröße:
    A A A
     
Aktuelles

 

ie Bewohner vom Haus Horst werden weitestgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung.
Haus Horst bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturpro- gramm an. Zweimal in der Woche werden im hauseigenen dr

Theater —  im Sommer auch draußen im Park auf der Freilichtbühne — Diavorträge, Rezitationen, Konzerte, Theaterstücke und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

 

 









 

Kulturelle und sonstige Veranstaltungen im Haus Horst – Januar 2019

Änderungen vorbehalten

                         
                         
 
10.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

 

Neujahrsempfang
durch den Geschäftsführer Karl-Heinz Mittendorf
mit Eröffnung des Kulturjahres 2018

Musikalisches Rahmenprogramm:
Das Rheinland-Trio spielt Unterhaltungsmusik

Anschließend Sektempfang im Foyer

(hausinterne Veranstaltung)

15.01.
Dienstag
16.00 Uhr

Multimedia – Vortrag
Island

Am Rande Europas entfaltet Island seine raue Schönheit. Vulkane prägten schon immer das Land mit seinen unzähligen Fjorden und Seen und nicht zuletzt der Ausbruch des Eyjafjälltajökull 2010 – dessen Aschewolke den gesamten europäischen Flugverkehr lahmlegte – rückte Island ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Referent: Gunther Nix

16.01.
Mittwoch
10.30 Uhr

Evangelischer Gottesdienst
Im Raum der Stille
Haus A, 4. Etage

17.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung
„Lebenstanz“
Siebdruckarbeiten von Malvira Hahn

Musikalisches Rahmenprogramm:
H. O. Brand , Mundharmonika

Die aktuelle Ausstellung zeigt Serigrafien zum Thema „Lebenstanz“ mit figürlichen Darstellungen von Mann und Frau in verschiedenen Lebenskonstellationen und Monotypien abstrakt und auch mit skizzenhaften Menschendarstellungen. Die Anfänge des Siebdrucks sind in China zu vermuten, wo man Fäden aus Seide auf Holzrahmen spannte, an denen man Abdeckschablonen befestigte. Für den künstlerischen Siebdruck kam im 19. Jahrhundert die Bezeichnung Serigrafie auf, um ihn vom heute möglichen maschinellen Siebdruck.

23.01.
Mittwoch
19.00 Uhr

Konzert
„Jugend musiziert“
Musikschule Hilden

24.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

Klavierabend
Vladimir Valdivia spielt Werke von
Beethoven, Schubert , Chopin u.a.

29.01.
DIenstag
16.00 Uhr

Kunsthistorischer Vortrag
Rembrandt –  ein Genie auf der Suche“
Leben und Werk von Rembrandt van Rijn

Seine Bilder sind weltberühmt und hängen in den großen internationalen Museen, doch der Künstler, der sie geschaffen hat, schien lange hinter verklärenden Legenden verschwunden zu sein. In jüngster Zeit aber hat die Forschung nicht nur seine Gemälde, sondern auch den

Menschen Rembrandt (1606 – 1669) gründlich unter die Lupe genommen.

Referent: Dr. Thomas Carstensen

     
 

Vorschau auf den nächsten Monat:

     
     
     
 
 
Jeden Freitag  um 10.00 Uhr HEILIGE MESSE im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage.