Schriftgröße:
    A A A
     
Aktuelles

 

ie Bewohner vom Haus Horst werden weitestgehend von den Sorgen und Pflichten des Alltags entbunden und gewinnen so mehr Freiraum für eine aktive Freizeitgestaltung.
Haus Horst bietet seinen Bewohnern seit Jahren ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturpro- gramm an. Zweimal in der Woche werden im hauseigenen dr

Theater —  im Sommer auch draußen im Park auf der Freilichtbühne — Diavorträge, Rezitationen, Konzerte, Theaterstücke und Informationsvorträge angeboten.

Die kulturellen Veranstaltungen sind Bewohnern kostenfrei zugängig.

 

 









 

Kulturelle und sonstige Veranstaltungen im Haus Horst – Januar 2020

Änderungen vorbehalten

                         
                         
 
09.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

Neujahrsempfang im Hausrestaurant
durch den Geschäftsführer Karl-Heinz Mittendorf

Musikprogramm:
Peter Baumgärtner und Jazz Trio

Anschließend Sektempfang im Foyer
(Hausinterne Veranstaltung)

15.01.
Mittwoch
10.30 Uhr

Evangelischer Gottesdienst
im Raum der Stille,
Haus A, 4. Etage

22.01.
Mittwoch
19.00 Uhr

„Jugend musiziert“
Auch in diesem Jahr stellen ausgewählte Schülerinnen und Schüler, der Musikschule Hilden, im Haus Horst ihr Programm für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl unterschiedlicher Instrumente, Solisten und Duette.

23.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

Klavierabend
Klassisches Musikprogramm
Künstler: Vladimir Valdivia

Der Auftritt Vladimir Valdivias ist ein besonderes Highlight, das wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, sowie unseren Gästen, ganz zu Anfang des Jahres präsentieren möchten. Seit 1990 gibt der gebürtige Peruaner anspruchsvolle Konzerte in Deutschland aber auch im internationalen Ausland.

Wir freuen uns auf klassische Meisterwerke und Stücke lateinamerikanischer Komponisten.

28.01.
Dienstag
16.00 Uhr

Kunsthistorischer Vortrag
Der amerikanische Maler Edward Hopper

Referent: Dr. Thomas Carstensen

Edward Hopper ist wohl einer der bedeutendsten und bekanntesten amerikanischen Maler des vergangenen Jahrhunderts. Licht spielte im Werk des Meisters eine entscheidende Rolle und wurde zu einem prägenden Mittel seines künstlerischen Ausdrucks. Der Kunsthistoriker Dr. Thomas Carstensen bringt uns den Menschen Hopper und sein Werk anschaulich und detailliert näher.

30.01.
Donnerstag
19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung
Fotografien von Lothar Weuthen
Musikprogramm: Arthur Keilmann

Ende des Monats zeigt das Haus Horst, mit den Fotografien von Lothar Weuthen, das Werk eines Künstlers der sich nicht davor scheut, die handwerklichen Grenzen des Mediums für sich immer wieder neu zu interpretieren. Die musikalische Begleitung der Vernissage wird von dem Pianisten Arthur Keilmann gestaltet.

Im Anschluss lädt das Haus zu einem Glas Sekt und Häppchen in Foyer.

 

Vorschau auf den nächsten Monat:

     
     
     
 
 
Jeden Freitag  um 10.00 Uhr HEILIGE MESSE im Raum der Stille, Haus A, 4. Etage.